Die Leere in mir

Es ist dunkel. Meine Seele, tot. Er sieht mich nicht an. Sieht durch mich hindurch. Alles was, ich fühle, ist Leere. Eine Leere, die durch nichts zu füllen scheint. Bei jedem Schritt, den ich tue, denke ich an ihn. An die Erinnerungen. An die schöne Zeit. Er steigt ins Auto. Er fährt weg. Lässt mich im Regen stehen. Kein Blick, keine Worte es Abschieds. Er geht einfach und nimmt alles von mir mit. Was bleibt, ist nur eine menschliche Hülle. Meine Seele, tot.
Anika Spieß

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.